Informationen zum Schulbeginn Zurück zur Übersicht

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

nachfolgend geben wir wichtige Informationen zum Beginn des neuen Schuljahres bekannt:

Alle Schülerinnen und Schüler sowie alle Kolleginnen und Kollegen nehmen den Regelbetrieb wieder auf.

Konkret bedeutet dies (Zitat SchulMail vom 30. Juni 2021):

  1. „Alle Schülerinnen und Schüler nehmen am Präsenzunterricht teil. Der Unterricht wird in allen Fächern nach Stundentafel in vollem Umfang erteilt.

  2. Die gemeinsam mit den kommunalen Spitzenverbänden, dem Gesundheitsministerium und der Unfallkasse NRW erarbeiteten Vorgaben für die Hygiene und den Infektionsschutz gelten fort. Sie haben sich bewährt und bieten einen zusätzlichen Schutz für alle am Schulleben Beteiligten.

  3. Die Testungen zweimal pro Woche werden fortgesetzt. Personen mit nachgewiesen vollständigem Impfschutz sowie nachgewiesen Genesene müssen nicht getestet werden. […] In den weiterführenden Schulen [sind es] die Antigen-Selbsttests.

  4. Auch im neuen Schuljahr gilt zunächst die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske im Innenbereich der Schulen, nicht dagegen im Freien [Ausnahme: bei Schlangenbildungen auf dem Schulhof, z.B. vor der Mensa oder bei der Bücherausgabe] . Die Notwendigkeit dieser Maskenpflicht wird aber nach den Sommerferien vom ersten Tag an im Lichte des Infektionsgeschehens und danach weiterhin regelmäßig überprüft.

  5. Veranstaltungen zur Einschulung oder Aufnahme in die weiterführende Schule sind möglich. Es gelten die gegenwärtig für Abschlussveranstaltungen und Zeugnisübergaben geltenden Regeln entsprechend.

Als rechtliches Fundament für diese grundsätzlichen Regelungen wird die Corona-Betreuungsverordnung rechtzeitig zum Schuljahresbeginn die erforderlichen Vorgaben enthalten.“


Für das Fichte-Gymnasium bedeutet dies:

Für alle Schülerinnen und Schüler der Stufen 6 bis Q2 beginnt der Unterricht am 18. August 2021 weitestgehend (s.u.) nach Plan in den dafür vorgesehenen Räumen.

Unterrichtsbeginn ist um 8 Uhr (nach Rücksprache mit der Stadt Hagen).

Die Stufen 6 bis 9 erhalten in den beiden ersten Stunden alle notwendigen Erläuterungen, die für den Start ins neue Schuljahr notwendig sind (u.a. Stundenpläne) durch ihre jeweiligen Klassenleitungen; zu Beginn des Unterrichts werden zunächst die Selbsttests durchgeführt; nicht getestete Schülerinnen und Schüler werden nicht zum Unterricht zugelassen. Ab der 3. Stunde läuft der weitere Unterrichtstag nach Stundenplan und endet für die Sekundarstufe I um 13:15 Uhr.

Die Stufen EF und Q1 beginnen ebenfalls mit dem Selbsttest zu Beginn des Unterrichts in den ausgewiesenen Kursräumen. Dort erhalten sie – innerhalb der ersten beiden Stunden – alle notwendigen Informationen, die für den erfolgreichen Start ins neue Schuljahr notwendig sind. Auch für diese beiden Stufen beginnt der Unterricht nach Plan ab der 3. Stunde; für die Stufen EF und Q1 endet der Unterricht nach der 5. Stunde. Die Bücherausgabe für die Jahrgangsstufen EF und Q1 erfolgt dann schrittweise ab Mittwoch der ersten Schulwoche – nach gesondertem Plan.

Für die Jahrgangsstufe Q2 beginnt der Unterricht am Mittwoch, den 18. August 2021 regulär nach Plan ebenfalls mit einem Selbsttest in den vorgesehenen Kursräumen (bitte den aktuellen Stundenplan über Web Untis prüfen. Für die Q2 endet der Unterricht nach der 5. Stunde.

Die neuen Klassen 5 werden – klassenweise – ab 8:30 Uhr in der Ev. Ref. Kirche am Bergischen Ring zu einer Einschulungsfeier empfangen (eine separate Einladung ist hier über die Schule bereits erfolgt). Am Ende der feierlichen Veranstaltung begleiten die jeweiligen Klassenleitungen die Schülerinnen und Schüler zur Schule, wo sie ebenfalls alle notwendigen Informationen zum Schulstart in den jeweiligen Klassenräumen erhalten.


Ich wünsche uns allen einen guten und erfolgreichen Start ins neue Schuljahr 2021/22, das hoffentlich in allen Belangen zufriedenstellender verlaufen möge als das abgelaufene Schuljahr – vor allem aber Gesundheit in diesen unruhigen und unberechenbaren Zeiten.

Euch, liebe Schülerinnen und Schüler, viel Erfolg!

Freundliche Grüße
Wolfgang Riechmann