Tutoren starten die Osterferien in Waldmannshausen Zurück zur Übersicht

Am gestrigen Freitag machte sich die Tutorengruppe des Fichte-Gymnasiums zusammen mit zwei Lehrerinnen und sechzig Schülerinnen und Schülern auf den Weg nach Waldmannshausen, um dort eine Woche voller gemeinsamer Spiele, Wanderungen und Spaß zu verbringen.

Wie jedes Jahr war auch dieses Mal die freiwillige Fahrt nach Waldmannshausen in der Ferienzeit, an der Schülerinnen und Schüler des fünften bis einschließlich siebten Jahrgangs teilnehmen können, in kürzester Zeit ausgebucht.

So kam es, dass sich am gestrigen Tag alle Teilnehmer der Fahrt voller Vorfreude, aber auch mit ein bisschen Aufregung, um acht Uhr am Fichte-Gymnasium trafen. Nachdem schließlich das Gepäck verstaut war und alle Kinder im Bus saßen, machte sich dieser um neun Uhr auf den Weg nach Elbtal in Hessen.

Wir wünschen allen viel Spaß bei den abwechslungsreichen Aktivitäten und eine tolle gemeinsame Zeit in Waldmannshausen!

Ein großer Dank geht an dieser Stelle an die Tutorengruppe des Fichte-Gymnasiums, die die Fahrt jedes Jahr auf's Neue organisiert und in ihrer Ferienzeit durchführt sowie ganz besonders auch an die betreuenden Lehrerinnen und Lehrer vor Ort, die sich ebenfalls freiwillig um die Belange der Schülerinnen und Schüler kümmern. Ohne dieses Engagement aller Beteiligten wären die halbjährlichen Fahrten in den Oster- und Herbstferien nicht möglich.